Reiseinformationen

Hier findet ihr verschiedenste organisatorische Informationen zur Tagung. Sollten darüber hinaus noch Fragen offen sein, wendet euch bitte per E-Mail unter gipfelsieg.promotion@doktagung.de an uns und wir bemühen uns, die Lücke zu schließen.

Tagungsbeitrag

Die Anmeldung wird durch Überweisung des Tagungsbeitrages von € 70,- verbindlich (gilt sowohl für passiv als auch aktiv Teilnehmende der Tagung)
Bankverbindung und Zahlungshinweise erhaltet ihr nach Eingang eurer Anmeldung.

Veranstaltungsorte

Anmeldung und Begrüßung:
Universität Innsbruck
Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie
Fach Europäische Ethnologie (Website)
Innrain 52d
A-6020 Innsbruck

Begrüßung und Tagungsanmeldung finden am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie im 7. Stock des „GEIWI-Turm“ statt (siehe Lageplan).

Hauptprogramm:
Universitätszentrum Obergurgl (Website)
Gaisbergweg 15
A-6456 Obergurgl

Anreise, Transfer und Abreise

Der gemeinsame Transfer von Innsbruck nach Obergurgl ist Teil des Tagungsprogrammes, wird von uns organisiert und voraussichtlich durch das Tagungsbudget finanziert.
Ihr müsst euch nur um die Anreise nach Innsbruck und die Abreise aus Obergurgl kümmern. Auf Wunsch können wir auch eine gemeinsame Abreise von Obergurgl nach Innsbruck (ohne Kostenübernahme) organisieren. Bitte sprecht uns frühzeitig darauf an.

Unterkunft und Verpflegung

Der Hauptteil der Tagung findet im Universitätszentrum Obergurgl (UZO) statt. Zur Unterbringung der Tagungsteilnehmenden sind 2-Bett-Zimmer (mit Halbpension) reserviert. Auf Wunsch und bei Zahlung eines Aufpreise können gegebenenfalls auch Einzelzimmer gebucht werden.
Sowohl mit der Bewirtung in den Kaffeepausen als auch den übrigen Mahlzeiten ist ebenfalls das Team des Universitätszentrums betraut. Bitte gebt uns bei der Anmeldung Bescheid, falls ihr vegetarische oder vegane Verpflegung wünscht oder an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leidet, die in der Speisenplanung bedacht werden sollten.

Kosten

Wir sind darum bemüht, eine möglichst umfassende Finanzierung der Tagungskosten einzuwerben. Wir informieren euch sobald als möglich, ob und in welcher Höhe die Kosten für Nächtigung und Verpflegung durch das Tagungsbudget abgedeckt sind, beziehungsweise welche zusätzlichen Kosten für euch als Teilnehmende anfallen.